Energieausweis Haus & Grund Elmshorn

Der Startschuss für den Energieausweis ist gefallen. Nunmehr ist es gesetzliche Verpflichtung, dass Haus- und Wohnungseigentümer bei Verkauf oder Vermietung einen Energieausweis vorhalten müssen. Bei Häusern die, vor dem Jahr 1965 erbaut worden sind, gilt dies ab dem 01. Juli 2008. Für Häuser mit einem Erstellungsdatum ab 1965 muss der Energieausweis ab dem 01.01.2009 vorgehalten werden.

Wer diesen Energieausweis Miet- und Kaufinteressenten vorlegt, hat seine gesetzliche Pflicht erfüllt. Die Ausweise sind zehn Jahre gültig. Ab dem 01. Oktober 2008 gilt für Eigentümer von Gebäuden mit mehr als vier Wohnungen oder von Gebäuden, für die ein Bauantrag ab November 1977 gestellt wurde, die Wahlfreiheit zwischen der bedarfs- und der verbrauchsorientierten Ausweisvariante. Für Gebäude mit einem Bauantrag vor diesem Termin und weniger als fünf Wohnungen wird der Bedarfsausweis zur Pflicht. Das gilt auch, unabhängig von Größe und Alter, wenn staatliche Fördermittel beantragt werden oder das Anforderungsniveau der 1. Wärmeschutz-Verordnung aus dem Jahr 1977 bis heute nicht erreicht ist.

Haus & Grund Schleswig-Holstein empfiehlt den Eigentümern, sich soweit wie möglich noch in diesem Jahr einen Verbrauchsausweis ausstellen zu lassen, um Kosten zu sparen.

Nach dem Beschluss zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV) durch das Bundeskabinett können sich ab sofort alle Hauseigentümer bis September 2008 den kostengünstigen Verbrauchsausweis ausstellen lassen.

Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund hat zusammen mit ihrem Partner, der Arbeitgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V., Kiel (ARGE), hierfür ein attraktives Angebot für ihre Mitglieder entwickelt. Die ARGE erstellt sowohl den Verbrauchsausweis, wie auch den Bedarfsausweis, wobei beide Ausweise jeweils für das gesamte Gebäude ausgestellt werden.

Diese Dienstleistungen erhalten exklusiv nur Haus & Grund Mitglieder mit einem Rabatt von 10 %.

Verbrauchsausweis:
Der seitens der ARGE erstellte Verbrauchsausweis kostet exklusiv für Mitglieder € 80,00 (inkl. Mehrwertsteuer). Er beinhaltet im Gegensatz zu günstigeren Angeboten wertvolle Hinweise zur energetischen Modernisierung und Sanierung des Gebäudes. Um einen solchen Verbrauchsausweis ausgestellt zu bekommen, ist das Auftragsformular und der Datenerfassungsbogen auszufüllen und in unserer Geschäftstelle einzureichen.

Bedarfsausweis:
Der ebenfalls beim Kooperationspartner erhältliche Bedarfsausweis (€ 360,00 inkl. Mehrwertsteuer für Mitglieder) enthält eine Besichtigung des Gebäudes durch den Sachverständigen der ARGE. Auch hier ist das Auftragsformular und der Datenerfassungsbogen auszufüllen und in unserer Geschäftstelle einzureichen.