Werden Hausbesitzer zum Sündenbock?

Geraten Haus- und Grundbesitzer zunehmend zum Sündenbock für Politik und Gesellschaft? Die jüngste Entwicklung bei der CO2-Steuer, die Diskussion um den Mietendeckel, ein Wohnraumumwandlungsverbot und die aktuellen Parteiprogramme im Wahljahr 2021 zeigen das Stimmung Stimmen bringen soll. Kann sich das private Grundeigentum in diesen Zeiten behaupten?

Zu diesen und mehr Themen befragten die Vorstandsmitglieder von Haus & Grund Elmshorn, Guido Bumann und Jens Feddersen, den Verbandsvorsitzenden von Haus & Grund Schleswig-Holstein, den Kieler Rechtsanwalt Alexander Blazek. Lesen Sie das ausführliche Interview in der Sommer-Ausgabe des Mitglieder Magazins.

Zurück